Yoga

"Mach kein Yoga, lebe Yoga  denn Yoga ist viel mehr als Yoga machen"

Powern bis zum Ende können die meisten - deutlich schwieriger ist es, auch richtig zu entspannen!

Durch integrales Yoga lernt man, seine Energie durch ein richtiges Ausloten von Anspannung und Entspannung zu bewahren und im Gleichgewicht zu halten – selbst bei anstrengenden Yoga-Sequenzen.

Integrales Yoga umfasst neben den körperlichen Übungen (Asanas) auch Atemübungen (Pranayamas), Entspannungstechniken und Meditationsübungen. In fortgeschritteneren Stunden wird die Praxis erweitert durch Energielenkungsübungen (Kundalini).

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Schulung der eigenen Achtsamkeit gelegt, so dass die Praktizierenden nach und nach einen besseren Kontakt zu sich selbst bekommen. Somit wird nicht nur der Körper flexibler sondern auch der  Geist, wodurch  es immer besser gelingt,  in verschiedenen Alltagssituationen gelassener und ausgeglichener zu bleiben.

Fühle dich eingeladen, die wunderbare Vielfalt von Yoga kennenzulernen und in deinen Alltag zu integrieren.

Meine aktuellen Kurse